Home
      News
      Gebühren
      Aufnahmeantrag
      Wurfmeldung
      Transfer beantragen
      Registrierungsantrag
      Züchterprüfung
      Antrag zur Züchterprüfung
      Zuchtstätten Zertifizierung
      Antrag zur Zuchtstätten
      Ausstellungsanmeldung
      Titelregistrierung
      Geburtsrechner
      Impfrechner
      Abgaberecher
      Formulare PDF
      Rabatte für Mitglieder
      Kontakt
      Anfahrt
      Links
      Tierarzt Beratung Online
      Katzen-Lexikon
      Tierschutzgesetz (TSchG)
      Tierregistrierung Tasso e.V.
 
 



AMERICAN WIREHAIR
 

anderer Name: Amerikanische Drahthaar


Ursprungsland: USA


Kurzbeschreibung


Mittelgroß.


Abgesehen vom Fell, entspricht der Zuchtstandard dem der American Shorthair, der Rasse der Vorfahren der American Wirehair.


Geschichte


Die American Wirehair, eine Katze mit gekräuselten, drahtig-harten Haaren, entstand infolge einer spontan-dominanten Mutation, erstmalig beobachtet 1966 auf einer Farm in Verona, im Staat New York, in einem Wurf von American Shorthair.

Das erste männliche Katzenjunge, es war rot-weiß gefärbt, das diese drahtigen Haare aufwies, hieß Adam. Die Züchterin Joan O'Shea entwickelte ein Zuchtprogramm. Dabei dienten Kreuzungen mit American Shorthair dazu, allzu starke Inzucht zu vermeiden und die Rasse zu entwickeln.


Die American Wirehair wurde 1978 in den USA offiziell anerkannt. Diese auch in den USA wenig verbreitete Katze ist in Europa ausgesprochen selten.


Charakter/Besonderheiten


Solide, robust, sehr aktiv, beweglich, lebhaft, verspielt; all dies muss die Katze ausleben, sie muss sich verausgaben. Sie ist gesellig, sanft und anhänglich, ein ebenso guter Charakter wie die American Shorthair.

Die Pflege erfordert wenig Aufwand: einmal wöchentlich bürsten und kämmen.


 

Beschreibung


Kopf

Von mittlerer Größe, breit, ziemlich rund.
Schädel rund. Backenknochen hervortretend. Wangen beim Kater besonders gut entwickelt. Mäulchen quadratisch, gut entwickelt. Leichter Pinch .
Nase mäßïg kurz, mit einer ganz leicht nach innen gebogenen Krümmung. Kinn viereckig, gut entwickelt.

Ohren

Mittelgroß, am Ansatz nicht zu weit geöffnet, die Enden rund auslaufend, seitlich auseinander stehend.

Augen

Groß, rund, ausdrucksvoll, großer Augenabstand. Erwünscht ist Harmonie zwischen der Augenfarbe und der Farbe des Fells.

Hals

Ziemlich kurz, muskulös.

Körperbau

Mittelgroß bis recht groß. Brust breit. Knochenbau mäßig schwer, Muskulatur kräftig.

Beine

Von mittlerer Länge. Knochen mittelstark, starke Muskulatur. Pfoten mittelgroß, rund, klein und oval .

Schwanz

Länge proportional zum Körper. Breit vom Ansatz bis zu dem gerundeten Ende.
Schwanzhaltung etwa auf gleicher Höhe mit dem Rücken.

Fell

Kurzes, gleichmäßiges, dichtbehaartes Fell. Die Haare fassen sich borstig-hart an, sie sind leicht gekräuselt und weisen an der Spitze einen leichten Knick auf. Die Schnurrhaare und die Ohrenhaare sind ebenfalls gekräuselt.
Alle Farben außer Chocolate, Lila und Colourpoint sind anerkannt.

Zuchtvermerk

Erlaubte Paarungen: American Shorthair und British Shorthair.

Fehler

Stop zu tief ausgeprägt. Ohren lang, spitz, dicht beieinander stehend. Augen nicht vollkommen grün wie bei Silver, nicht goldfarben wie bei Brown. Hals zu kurz oder zu lang. Schwanz dünn, zu kurz, Schwanzhaltung am Rücken angelegt. Fell dünn, lang, plüschartig.
Disqualifizierend: weiße Flecken oder Medaillons.

Gewicht

3,5 bis 7 kg



















 



 

 

 




Zuchtbuchamt Odenwaldkreis
Geschäftsleitung: Julia Kowalski
Waldstraße 12
64711 Erbach
Tel.: 06062 91 88 08
Homepage: www.intercf.de oder www.katzenvh.de
E-Mail:intercf@t-online.de
katzenvh@t-online.de




Information
















Alle Rechte vorbehalten - © 2009-2019     Impressum & Datenschutz